Kleine Geburt

Die Kerze brennt zur Erinnerung an alle Sternenkinder

Nicht jede Schwangerschaft nimmt den gewünschten Verlauf.
Manchmal müssen sich die Eltern von ihrem Kind wieder verabschieden, bevor sie es richtig begrüßen konnten.
Das ist eine schwere Zeit und jeder geht damit anders um.

Auch beim Verlust eines Kindes kann ich Dich unterstützen.
Bereits während der Schwangerschaft ist es wichtig zu wissen, was Deine Rechte sind. Oft werden Frauen gedrängt bei fehlender Herzaktivität sofort eine Ausschabung durchführen zu lassen oder in der Klinik zu bleiben, damit die Geburt eingeleitet wird. Häufig ist das aber aus medizinischer Sicht gar nicht notwendig.
Sowohl unser Körper als auch unsere Seele brauchen Zeit sich auf die veränderte Situation einzustellen. Du kannst immer fragen, ob du noch eine Nacht drüber schlafen kannst oder auch darauf zu warten, dass dein Körper die Schwangerschaft selbst beendet.
Sollte Dir dies nicht erlaubt werden, frag nach den medizinischen Gründen. Versuch dir Zeit zu verschaffen.

Und vor allem: Hol Dir emotionale Hilfe an Deine Seite, damit Du nicht alleine bist mit Deinem Schmerz. Eine super Anlaufstelle ist der Verein Hopes Angels, der neben vielen Infos auch Hilfe in der Akutsituation anbietet.

Es gibt die Möglichkeit eine Sternenkindfotografin oder einen Sternenkindfotografen dazu zu holen. Diese arbeiten ehrenamtlich und schenken Euch wertvolle Erinnerungen an Euer Kind.
Dir steht auch die Wochenbettbetreuung durch eine Hebamme zu, die Kosten übernimmt die Krankenkasse.

Wenn Du Unterstützung brauchst, dann melde Dich bei mir!

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner