Kaiserschnitt

Der Kaiserschnitt wurde nach Kaiser Cäsar benannt, der der Legende nach per Schnittgeburt geboren wurde

Du hast Dich für einen Kaiserschnitt entschieden oder dieser ist aus medizinischen Gründen notwendig?
Trotzdem kann ich Dich während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett begleiten und unterstützen. Ich gehe den von Dir gewählten Weg mit Dir zusammen, ohne Deine Entscheidung zu werten.

Wir können noch vor dem geplanten Kaiserschnitt alle Deine Wünsche und Möglichkeiten durchgehen, damit auch Deine Bauchgeburt so selbstbestimmt wie möglich wird.

Auch bei einer angestrebten vaginalen Geburt ist es sinnvoll sich über den Kaiserschnitt und die eigenen Wünsche dazu Gedanken zu machen, damit diese in der Klinik im Vorfeld mitgeteilt werden können. Wenn Du Dir zum Beispiel eine Kaisergeburt wünscht, sollte in der Wunschklinik erfragt werden, ob dies möglich ist oder gegebenenfalls eine andere Klinik gesucht werden sollte.

Doch besonders wichtig ist auch bei einem Kaiserschnitt das Thema Bonding. Gerade bei einem geplanten Eingriff kann frau sich die Klinik aussuchen, die den eigenen Wünschen für die ersten Minuten und Stunden nach der Geburt des Babies am nächsten kommt.

Auch zum Kaiserschnitt selber kann ich Dich eventuell begleiten. Dies müssten wir mit der ausgewählten Klinik absprechen.

Im Wochenbett bin ich für Dich genauso da, wie nach einer vaginalen Geburt. Ich komme Dich erst besuchen, wenn Du dies wünscht. Dann bringe etwas zu Essen und ein offenes Ohr für Sorgen und eine Schulter zum Ausweinen mit, die bei Bedarf genutzt werden können.

Hast Du Fragen zum Kaiserschnitt oder wünscht eine Begleitung? Hattest Du bereits einen Kaiserschnitt und möchtest jetzt eine vaginale Geburt?
Dann melde Dich bei mir!
Eine Begleitung ist oft auch noch kurz vor der Geburt möglich.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner